Skip to content

„Einfach“ nicht ernst nehmen! Die Top 9 der Energievampirlügen!

NEU: VAMPFREE- BEZIEHUNGSCHECKLISTE  ab jetzt per Email und in PDF Form erhältlich

Checkliste Vampfree_AusschnittBist Du in einer Beziehung mit einer Person, die möglicherweise  Merkmale der sog. Cluster B (Diagnostic and Statistic Manual DSM) Persönlichkeitsstörungen zeigt?  Bist du in einer Beziehung mit einem „Energievampir“?  Du erhältst die gesamte Checkliste als PDF Dokument und kannst sofort testen – trage dich rechts in die Email-Liste ein und wir senden Dir innerhalb der nächsten 24 h die Checkliste.  Alternativ sende uns eine Email Anfrage an: welcome@vampfree.com mit dem Stichwort „Beziehungscheckliste“

 

Einfach nicht ernst nehmen…. Wenn es doch so einfach wär….

Ich weiss, dies ist so viel leichter gesagt als getan, gerade wenn sich die Beziehung in einer Phase befindet, in der die Welt eines Bewussten zusammenbricht und er unter ständiger Panik, Angst und schierer Verzweiflung leidet und nicht weiß, wie er weiterleben wird.  Dieser Artikel ist nicht für diese Menschen gedacht (für sie schreibe ich in Kürze wieder einen Anderen).  Dieser Artikel soll eine generelle Erinnerung daran sein, wie man im Umgang mit Energievampiren überlebt und die nötige Distanz bewahrt.

Wer Energievampire um sich hat (und das sind die meisten von uns bewussten Menschen) sollte diese Leute nicht mehr wirklich ernst nehmen.  So viel wie nötig (z.B. im Job oder durch andere Bekanntschaften) und so wenig wie möglich (und möglichst gar nicht) muss die Devise sein!

Zumindest nicht so ernst, daß dich ihre heraufbeschworenen Dramen, ihre Aufmerksamkeit-Heischerei oder ihre Seitenhiebe und Angriffe energetisch verletzen.  Und nicht so ernst, dass dich die verbalen Attacken dazu bringen, tage- und wochenlang über ihr „Verhalten“ nachzudenken, dich zu grämen, traurig zu sein und an deiner Realität zu zweifeln.

bla-bla-bla

Leider ist es sehr oft ein unheimlicher Gewaltakt, sich dem Einfluss bestimmter Personen zu entziehen, da diese  meist tief in das eigene Beziehungsgeflecht verwoben sind (sei es direkte Partner, Eltern, sogar die Kinder sind möglich- aber auch Arbeitskollegen etc.pp) bzw. sich absichtlich und parasitär hineingewoben haben. 

Energievampire sind süchtig nach Menschen, die Ihnen Aufmerksamkeitsenergie und Sexualenergie geben aber auch aller andere brauchbare physische Besitztum ist ihre Beute.  Oft gelingt ihnen das durch nicht enden wollende Reden – aber auch durch viele andere „Subtilitäten“, auf die wir heute nicht näher eingehen. 

Fakt ist : Keine Worte sind ihnen zu schade, nicht einmal die, die Leuten wie uns wahrlich „heilig“ sind oder die wir nur nach endlosen Abwägungen und Überlegungen über die Lippen bringen würden.  Bewusstlose hingegen hantieren damit ständig- beliebig und überall da und wenn es für sie sinnvoll erscheint! (Genauso „unheilig“ ist ihnen im übrigen Sex, der meist aus pornographischen Fantasien gespeist wird- oft ohne dass ihre Opfer dies wissen!)

Nachfolgend eine Auflistung der prägnantesten Lügengebilde, die es sich immer wieder  in Erinnerung zu rufen gilt-  gleichzeitig müssen diese „Gebilde“  vehement rational und emotional abgewehrt werden:

 

01. „Ich liebe dich!!!“

Das geht leider nicht!  Und es wird niemals gehen! Auf jeden Fall nicht die Art von Liebe, die du dir langfristig vorstellst! Wenn die Beziehung aus der Idealisierungsphase tritt und sich der Alltag einstellt, wird sehr deutlich, dass solche Leute unfähig sind, zu „lieben“-  dass sich eben kein Mitdenken und „sich in den Anderen hineinversetzen können“ einstellt-  Sie sind leider nicht in der Lage dazu!

Also vergiss auch diese (epischen) Worte und verbuche sie unter: „Ja ja…bla…blabla..“

 

02. „Ich werde es nie wieder machen“

Doch, werden sie! Falls sie tatsächlich diese Worte über die Lippen bringen, wird es dann eine Weile dauern, bis die wahre Natur und die eigentliche Programmierung wieder durchbricht. Energievampire sind in der Lage, ihr Verhalten anzupassen und so zu tun, als würden/wollten sie sich ändern. Aber in genau dem Moment, in dem du wieder wirklich beginnst zu vertrauen, zu lieben und „ernst“ zu nehmen, wird die ursprüngliche Programmierung mit Energie gefüttert und der brutale Rückschlag kommt! OFT SCHLIMMER ALS ZUVOR. Und du wirst genau das Verhalten sehen (und/oder die Worte hören), das du vorher schon oft erlebt hast.  Und es wird dich wieder zutiefst verletzen!  Darum gilt: Geh nicht davon aus, daß es nie wieder passieren wird- denn dann bist du bereits wieder im Spinnennetz und schutzlos ausgeliefert!

 

03. „Vertrau mir!“

Nein, nein und nochmals nein! Man kann diesen Leuten nicht vertrauen. Irgendwann wird dein Vertrauen (wieder) missbraucht und DU WIRST WIEDER VERRATEN!


04. „Du bist total verrückt, du brauchst eine Therapie, du bist wirklich geisteskrank/ geistesgestört! ich glaube wirklich, du solltest dich behandeln lassen- nimm mal Medikamente!“

Auch hier handelt es sich um ein typisch psychopathologische Strategie, die nach Belieben angepasst wird- „Du bist eine schlechte Tochter/Sohn, ein schlechter Mann/Frau, du bist ein böser Mensch“, ja, noch mehr: „Du bist GEISTESKRANK und solltest dich mal behandeln lassen!“ Angesprochen auf Wahrheiten oder die Äusserung von Kritik bewirkt, dass dieses abgestritten, negiert oder sogar so extrem herumgedreht wird, dass du am Ende als „geistesgestört“ deklariert wirst. Parallel wird fleissig die sog. „Gaslighting- Strategie“ (ausführliche Erklärung in anderen Artikeln) betrieben. Energievampire lieben diese Strategie, wenn ihre Opfer wegen ihrem Verhalten langsam aber sicher ausflippen. Das aller- perfideste und -perverseste ist dazu, dass sie diese Ansprachen (Du! Geisteskrank!…) so oft und so ernst machen und dabei teilweise sogar wirklich so besorgt klingen, daß ihre Opfer es am Ende glauben! Wenn jemand solche Worte  jeden Tag hört, besteht die Gefahr, dass er wirklich glaubt, er sei verrückt oder einen Nervenzusammenbruch erleidet!   Nein!!!, diese Leute sind nicht besorgt, sie wollen dir nicht helfen oder dich verstehen, sie fühlen nicht mit dir- NEIN- der einzige Zweck der Angelegenheit ist es, dich wirklich in den Wahnsinn zu treiben und dich zu zerstören!

 

05. „Ich mache eine Therapie (für uns)!“

Nein, werden sie wahrscheinlich nicht machen. Und auch wenn sie eine Therapie machen, wird es dir nicht helfen! Derlei Leute sind nicht therapierbar- wissenschaftlich nachgewiesen und unzählige Male bewiesen (siehe Forschung Hare et al.) auch wenn sie ihre Einsicht wunderbar spielen können (sie schaffen in sog. Paartherapien oft, dass der Therapeut sich fragt, wo eigentlich das Problem ist- und das Opfer noch geschädigter aus der Sache herausgeht, als es vorher schon war)!  Darum Erinnere: Psychopathen und ähnliche Leute können jeden täuschen- auch Therapeuten- Therapie hin oder her- es KANN DIR EGAL SEIN!

 

06. „Ich werde dich nie wieder betrügen!“

Doch, das werden sie. Untreue und Betrug sind ein untrennbarer Teil des Störungsbilds, das Psychopathen, Narzissten und andere Bewusstlose umgibt. Sie brauchen den „neuen“ Kicke, den Betrug und die Zermürbung ihrer Hauptopfer wie die Luft zum Atmen. Es kann sehr gut sein, dass sie betrogen werden, während sie diese Worte aus dem Mund eines Energievampirs hören. Und wenn sie nicht aktiv und in der realen Welt mit realen Menschen betrügen- greifen sie auf die virtuelle Welt im Internet zurück. Und SIE WERDEN NICHT DAMIT AUFHÖREN!


07. „DU betrügst mich!!!“

(…mit dem Nachbarn, dem Arbeitskollegen, dem Bekannten, dem Obdachlosen an der Ecke– nichts und keine Mutmaßung und haltlose Anschuldigung ist diesen Leuten fern- Es handelt sich um Gemische aus Paranoia und Kontrollwahn, aus Ablenkung und Unterwanderung)

Energievampire beschuldigen ihre Opfer oft ohne Unterlass, dass sie sie betrügen. Die natürliche Reaktion ihrer Opfer ist es, sich zu verteidigen.   Aber dadurch wird alles meist nur noch schlimmer. Denn entweder geht ein Bewusstloser bei einer Verteidigungshaltung desjenigen, den er immer wieder zu unrecht beschuldigt, von sich selbst aus- und meint aufgrund seiner eigenen permanenten Lügen erst recht, daß er betrogen wird, auch wenn du es abstreitest- denn er streitet ja selbst auch immer alles ab….Oder er will dich einfach wiedereinmal instinktiv in den Wahnsinn treiben,  plötzlich aus dem Nichts heraus angreifen und jeden deiner Schritte kontrollieren…ALLES IST MÖGLICH.

Deshalb gilt: Keine Reaktion und (falls du ihn aus Verzweiflung über den kontinuierlichen Betrug und Missbrauch) tatsächlich „betrügst“ bzw. dich anderen Menschen zuwendest: Gib es niemals zu!

Genervt-am-Telefon-zuhoeren-656x24008. „Du musst mir verzeihen“, vergessen und mir noch eine Chance geben- denn „Gott hat es so gewollt“ – und: Ich bin so „gottesfürchtig“, „Gott ist der Einzige, dem ich zu dienen habe“!

 

Einige (die schlimmsten) Vampire geben sich als spirituelle Führer aus, die „normaleren“ Exemplare sind oft „sehr religiös“ angeblich sehr „gottesfürchtig“ und beten, um „Gott“ zu dienen.   Sie mögen vielleicht „gottesfürchtig“ sein- Respekt und Ehrfurcht vor ihrem Nächsten und „Liebsten“ haben sie aber auf gar keinen Fall! Aber sie benutzen mit Vorliebe religiöse Lehren und andere spirituelle Weisheiten um Kontrolle über dich  auszuüben und dich über ihre wahre Natur zu täuschen!


09. „Ich bringe mich um!“ (Steigerung von: „Es geht mir sooo schlecht!“)

Wenn du das hörst, kannst du sicher sein, dass der Energievampir entweder lügt um dich weiter bei der Stange zu halten oder er ist wirklich so energielos und verzweifelt, dass er es ernst meint. In beiden Fällen kannst du nichts tun und sein Problem lösen! Am besten ist es, wenn es dir ernst erscheint, den NOTARZT UND die POLIZEI zu RUFEN!

 

Alles was diese Leute sagen ist dazu da, eine Reaktion von dir zu erhalten und dich subtil unter ihrer emotionalen Kontrolle zu halten!  Im Notfall mit Gewalt! Ganz gleich, ob du dich glücklich, traurig, verstanden, gedemütigt, geliebt oder sonst irgendwie fühlst- hinter jeder ihrer direkten Aktionenen steckt eine Agenda- die Kontrolle über deine Gefühle und Gedanken und das ständige Lenken deiner Aufmerksamkeit auf den Energievampir. 

Jeder „Hilfeversuch“ und jedes „Einlassen“ auf diverse Probleme sollte genau bedacht sein, denn es ist sehr wahrscheinlich, daß diese „Hilfsangebote“ nicht angenommen, sondern missbraucht werden.  Mehr noch, sie bieten Anlässe, dich noch tiefer in den Strudel von Vorwürfen, Lügen, Angriffen und Undankbarkeit zu ziehen- du bist plötzlich an wirklich Allem ! Schuld.

Leider leider ist kaum etwas bis nichts, was Energievampire sagen, ernst zu nehmen. Im Zweifel haben sie „es“ nie gesagt oder sie drehen dir das Wort und die Wahrheit der Realität im Gehirn und im Munde herum.

Das Beste und Gesündeste ist es deswegen, die „Ansprachen“ an dir vorbeiziehen zulassen- und zwar dann, wenn du  keine Chance hast dich einfach umzudrehen und zu gehen.

Eine wichtige Ausnahme im Ignorier-Codex gibt es allerdings:  Du wirst bedroht!

Wenn du bedroht wirst- „Ich zerstöre dich, dein Leben, nehme dir die Kinder, werde dich jobmässig ruinieren etc.“- solltest du ganz genau hinhören- und sehr vorsichtig werden und schnellstens Maßnahmen ergreifen oder dir im Kampf gegen sie Hilfe holen. Es ist sehr gut möglich,  dass sie es, genauso wie sie einst wirklich alles getan haben um dich für sich zu gewinnen, nun alles tun werden um dich zu zerstören!  Die Bedrohung kann auch nonverbal erfolgen und durch Bedrängungen jeglicher Art („Ich liebe dich.. Komm her… etc.) erfolgen und plötzlich in Gewalt und Stalking umschlagen bzw. eine Mixtur daraus.   Ich will an dieser Stelle nicht tiefer auf dieses Thema eingehen, es ist allerdings ganz wichtig zu erwähnen, dass es- gerade wenn ihre ursprüngliche Strategie nicht mehr funktioniert, sehr schnell sehr gefährlich werden kann! Sehr gefährlich!

Generell gilt aber:  Die allgemeinen Sprüche sind immer und immer nur dazu da, dich wieder in ihr Netz von Lügen und emotionaler Kontrolle einzuspinnen, wenn sie etwas von dir wollen oder fürchten, die Kontrolle über dich zu verlieren! 

 

10. Bitte denk immer daran: Wenn dein ganzer Organismus, dein Geist, deine Träume und dein gesamtes Bewusstsein dich förmlich anschreien, dass irgendetwas an der Person verdammt faul ist..- oder eine kleine Stimme in dein Ohr flüstert, dass mit diesem Mensch irgendetwas (was du vielleicht noch nicht gänzlich verstanden hast) nicht stimmt –

dann HÖR (trotzdem) AUF DICH ! Geh auf Abstand!  Erkenne so früh wie möglich die Zeichen!

SCHÜTZE DICH, DEINEN GEIST und DEIN LEBEN –  bevor es zu spät ist! 

Much love & peace

N.T .

 

(this content is under copyright by Nina Tiasela – energievampire.com)

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

16 Comments »

  1. Lieber Autor,

    diese Seite hilft mir gerade immens mein Leben zu ordnen.
    Jahrelang hatte ich eine „gute“ Freundin, an die mich etwas gebunden hat, und ich nie wusste was. Egal was sie mir angetan hat, ich habe es geduldet.
    Bis mir jetzt aufgefallen ist… sie wollte nicht meine Freundschaft, sondern nur die Macht über mich und sie wollte mein Leben.

    Jeder Satz hier beschreibt genau die letztes Jahre. Ich bin so dankbar, nicht verrückt zu sein.

    Schöne Grüße
    Anni

  2. Hallo,

    bin nun auch seit drei Jahren von dem narzisstischen Kindesvater meines Sohnes getrennt und seit einem Jahr geschieden, aber leider versucht er nun seine Machtkämpfe über die Kindesebene zu führen. Ich arbeite sehr viel an mir, bin in Therapie und mache Familienaufstellungen und kann mich schon immer besser abgrenzen und seine Worte als Bla, bla an mir vorbeiziehen zu lassen, aber ich verfalle leider doch noch in meine alten Muster und bin fassungslos darüber, wieviel Macht er nachwievor über mich hat und wieviel Angst er mir nachwievor macht. Die größte Angst ist natürlich, dass er das Kind so manipuliert, dass ich es an ihn verliere und das Kind nichts mehr mit mir zu tun haben möchte und damit droht er schon. Natürlich bin ich die Böse und habe an allem Schuld. Ich zwinge ihn ja regelrecht zu lügen, denn meine Konsequenzen sind so hart, dass er nicht anders kann als zu lügen. Dieses gibt er sogar in der Erziehungsberatungsstelle zu und ich bin fassungslos und schockiert darüber, dass der Berater dort sitzt und nichts dazu sagt. Nun lässt er dort auch Verleumdungen vom Stapel wie, ich würde meinen Sohn schlagen und anschreien, ihn vernachlässigen, weil ich ihn morgens ohne Frühstück aus dem Haus lasse. Ich bin fassungslos und weiß nicht, wie ich mich dagegen wehren kann und am allerschlimmsten ist es, dass das Kind auch solche Behauptungen mir gegenüber aus dem Blauen heraus äußert, in Situationen, wo wir super viel Spaß zusammen haben.
    Wie soll ich mich gegen so etwas wehren??? Habe schon das Jugenadamt eingeschlatet und die ganzen Grenzüberschreitungen des Vaters aufgelistet. Es kam auch öfter zu Gewaltdelikten vor dem Kind, bei denen der Vater die Polizei rief und behauptete, ich hätte ihn geschlagen. Meine Nachbarin begleitete mich ein halbes Jahr zu Umgängen, damit diese nicht mehr stattfinden bzw. ich dann einen Zeugen habe. Dem Jugendamt habe ich von alldem berichtet, aber ich bekomme keine Unterstützung.
    Ich fühle mich ihm gegenüber momentan wieder hilflos ausgeliefert und sehe dabei zu, wie mein Kind manipuliert wird.
    Ich wäre sehr dankbar, wenn wir irgendwie in Kontakt treten könnten.
    VG
    Chiara

  3. Liebe Nina, hab sehr herzlichen Dank für diesen phantastischen, sehr differenzierten Artikel, der die Grausamkeiten der Vampire auf den Punkt bringt. Ich habe einen Narzissten überlebt, der mich mit seinem kranken Verhalten in die Tiefe ziehen wollte (Lügen, Betrügen, Manipulieren, moralisches Untergraben, null Empathie, Gewissen oder Reue….und nebenbei noch die Angestellte geschwängert…) Es war die Hölle und ich lag in tausend Einzelteilen auf dem Boden. Aber ich habe es geschafft, arbeite sehr viel, um unabhängig zu sein. Innerhalb der letzten drei Jahre der „Ehe“ ließ ich keinerlei Kontakt mehr zu – das kann ich, wenn irgendwie möglich, nur jedem raten.
    Was mir beim Überleben geholfen hat, waren die phantastischen Beiträge von Menschen wir Dir, liebe Nina, Fach – Literatur und auch von Opfern…..Nietzsche hat gesagt :“Man kann jedes WIE ertragen, wenn man weiß, WARUM“….Und eines sollten wir Opfer uns immer vor Augen halten: Wichtig ist, bei sich selbst zu schauen, warum man solche Monster an sich gezogen hat. Wenn man schlecht behandelt wird, hat man sich schon längst selbst vorher nicht gut behandelt. Aber an unseren tiefen, inneren Kern kommen die Psychos nie ran…..das wünsche ich Euch/ uns allen……Herzlichst Christine

    • Hallo Frau Hontheim, liebe Christine, vielen Danke für die guten Wünsche. Dein Berufsfeld der Osteopathie ist sehr wichtig für Alle, die etwas über den Tellerrand- auch in der Medizin- hinausschauen und neue (alte) Wege gehen. Es freut mich, dass du meine Leserin bist und ich auch dir mit meinen Ansatzpunkten ein wenig weiterhelfen konnte.
      Alle Leser, die in und um Berlin leben und (vielleicht auch durch problematische Beziehungen) Probleme mit ihrer Wirbelsäule, ihrem Knochengerüst und anderen nicht sofort lokalisierbaren Schmerzen am Körper haben: Schaut Euch einmal die Seite von Christine an und konsultiert sie- sie ist eine Expertin in ihrem Gebiet. http://www.heilende-osteopathie-hontheim.de/
      Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg in Deinem Arbeitsumfeld!

  4. Ich weiß nicht,ob man das so pauschal sagen kann,dass bei allen wirklich die Hoffnung verloren ist…
    Ich war auch programmiert und hab mich selbst geheilt.
    Außerdem bieten ja die Kontakte zu „Energievampiren“ ja auch eine große Wachstumschance,denn es hat ja seine Gründe,warum man auf sie reingefallen ist.Obwohl ich JETZT sehr gut auf solche Menschen verzichten kann.
    Ich „brauchte“ zuletzt wohl auch so ein ganz „heftiges“ Exemplar.Ich war mit meinem Exfreund 2 Jahre zusammen und das waren wirklich 2 sehr,sehr anstrengende Jahre.Das hat mir viel gebracht,aber das muss ich jetzt nicht wieder haben.Das Blöde war nur,dass ich erst den Absprung geschafft habe,als er anfing,meine Tochter (4) auch mit in seine Scheiße reinzuziehen.Da er sich in meiner Wohnung einquartiert hat (ich habs zwar zugelassen,aber trotzdem hat er hier nicht wirklich gewohnt,sondern war nur zu Besuch…)war die Trennung eben nicht ganz einfach,weil er sich auch einfach weigerte zu gehen…Ich hab dann,als er irgendwo hinwollte,meine Schlüssel von seinem Schlüsselbund abgemacht,als er in der Dusche war und er hat es zum Glück erst gemerkt,als er wiederkam.Aber da wars dann zu spät.Tja,Punkt für mich,damit hatte er in seinem Größenwahn nicht gerechnet,aber es ging nicht anders.
    Er hat auch versucht,mich verrückt zu machen und hat mir hauptsächlich nur seine ganze Scheiße unterstellt.Weswegen er eben auch meinte,ich müsste mich wegen „meiner“ narzisstischen Persönlichkeitsstörung ja dringend mal in Behandlung begeben,er würde mir ja auch helfen.Er hat mir damit gedroht,mich sonst zu verklagen,weil ich ja angeblich SEIN Leben zerstört hätte und er ja auch wegen mir nicht mehr arbeiten könnte,obwohl er sich selbst über ein Jahr hat krankschreiben lassen,um mich zu kontrollieren.Es war jedenfalls auch alles meine Schuld.Und er war,was das Sexuelle angeht,auch sowas von penetrant und aufdringlich,sodass ich mich schon durch seine Versuche,mich zum Sex zu bewegen,irgendwie vergewaltigt fühlte.Aber er hat es zum Glück nur ganz am Anfang geschafft,mich rumzukriegen,nachher hab ich mich nicht mehr drauf eingelassen.Woraufhin er meinte,ich wäre ja die unerotischste Frau,die er je kennengelernt hat und die dem armen Kerl ja das verweigert,was „ihm zustehen würde“.Er meinte,so könnte er doch unmöglich schlafen gehen,das würde er nicht aushalten und hat sich die ganze Nacht durch bis morgens Pornos reingezogen und das JEDE Nacht!Ganz furchtbar.Bin froh,dass das vorbei ist.

    Nach der Trennung ließ er sich erstmal in eine Psychiatrie einweisen und spielte das arme Opfer.Trotzdem wurde er wohl nach 3 Wochen wieder entlassen,weil die Ärzte meinten,er hätte doch gar keine Probleme und wäre doch so selbstständig,er bräuchte sie ja gar nicht ^^ Da hat er auch anscheinend wieder alle an der Nase rumgeführt.
    Er schrieb mir dann noch,dass ich ihn ja verlassen hätte „als seine Liebe zu mir ja am größten war,sein Herz würde ja sooo glühen“ und ich böser Mensch hätte den armen Kerl zu diesem unpassenden Zeitpunkt einfach vor die Tür gesetzt…Danach unterstellte er mir wieder,ich würde ihn ja jetzt bestimmt fertig machen wollen und überall Lügen über ihn erzählen (Projektion…),weswegen er schonmal bei der Polizei war,um die schonmal vorzuwarnen,mit was für einer Psychopathin sie es doch zu tun hätten…Was für eine Überraschung…

    Und nach der Klinik hat er dann wohl sofort wieder eine Frau gefunden,die ihm erlaubt hat,sofort bei ihr einzuziehen,bis er eine eigene Wohnung hat.Da kann die Gute aber wohl lange warten.Ich weiß das alles,weil er mich am Anfang noch ständig per sms auf dem Laufenden hielt.
    Er denkt aber wohl,dass er bei mir wieder ankommen kann,weil er immer noch seine Vogelspinnen bei mir hat.Die Trennung ist jetzt 4 Monate her.Es holt sie einfach nicht ab und vertröstet mich nur.Und nutzt es weiter aus,dass ich die jetzt auch nie einfach abgeben würde.So stört es mich zwar nicht,ich kümmere mich so gerne weiter drum,aber auch nicht ewig.Er hält sich damit aber wohl ein Türchen offen.Aber da freut er sich zu früh…
    Es ist so,dass ich schon Mitgefühl mit ihm habe und es schade für ihn finde,dass er solche Probleme hat,aber er erkennt sich einfach nicht…Und ich muss mir seinen Scheiß einfach nicht bieten lassen,so leid es mir auch tut.

    Und noch was ganz Wichtiges:Ich weiß nicht,ob Ihr den Film „Eiskönigin“ kennt,aber ein bißchen kann man ihn schon mit Elsa vergleichen.Bei ihr ist es ja so,dass sie alles vereist,was ja eine Projektion und ein Hilfeschrei ihrer Seele ist.Bei meinem Exfreund hab ich erlebt,und das ist jetzt wirklich KEIN Witz,dass er mit einem Sturm ganz Essen und Umgebung verwüstet hat und solche Geschichten…Ich erzähle keinen Scheiß.Das ist nicht nur ne Vermutung von mir Der Sturm war am Geburtstag seiner Schwester und der hatte auch noch ihren Namen,also völlig ausgeschlossen,dass es nichts mit ihm zu tun hatte.Ich weiß,das hört sich erstmal unglaubwürdig an,aber ich spinne nicht.Bei „Eiskönigin“ hat man das ja auch nicht einfach nur so SO dargestellt.
    Hat das von Euch auch schonmal jemand so ähnlich erlebt?Das ist schon irgendwie erschreckend,dass trotzdem nie was bei ihm ankam.Er hats einfach nicht geschnallt…

  5. Danke, Nina. Ohne Deine Seite hätte ich nicht die Schritte gehen können und mich gegen die Leute durchsetzen, die mein Leidennicht sehen und meine Hilferufe nicht hören wollten, gar mir schadeten, indem sie lieber die Lügen meines Ex glaubten und mir einredeten, es sei doch nicht so schlimm, in anderen Familien sehe es auch nicht besser aus als in meiner. Später, als sie begriffen, warum ich mich trennen muss, schlug ihre Meinung um, mit Vorwürfen, ich habe sein Verhalten zugelassen, ich sei an meinem Unglück selber schuld. In einem Deiner früheren Beiträgen schilderst Du, dass ein Opfer eines Narzissten niemals schuld ist und von niemandem sich das einreden lassen sollte. Es herrscht breites Unverständnis darüber, dass ein Opfer sich nicht gegen seinen Peiniger wehren darf/kann. Die Bücher über Psychogramme, wer sich mit welchem Partner ergänzt, sind erst hilfreich, wenn man sich die Frage stellt, warum bin ich „Opfer“. Ich habe mir sehr viele Vorwürfe anhören müssen, als ich die Scheidung zum dritten Mal einreichte und mir prophezeit wurde: „Das schaffst Du nie!“ Für mich ist es ein gutes Gefühl, endlich mich durchgesetzt zu haben, gegen die, die dem Ex beigestanden, um mich in die Gewaltspirale fest zu halten. Es gibt einige, die sich damit entschuldigen: „Wir haben ja alle gedacht, Du bst psychisch krank, gehörst in Behandlung.“ Das zeigt, mit welchen Mächten ein Opfer zu kämpfen hat, sei es in der Familie, Freundeskreis oder Kollegen. Mein Scheidungsanwalt ist der Meinung, eine Eheschließung ist ein wirtschaftlicher Versorgungsvertrag zwischen zwei Menschen und hat mit Liebe, Achtung, Respekt nichts zu tun. Das Familienrecht und Gesetz bringt seine Meinung auf den Punkt. Meine Ausbeutung durch meinen Ex geht nach der Scheidung weiter, weil ich in der Ehe immer arbeitete, fünf Kinder allein groß zog, das Haus abbezahlte, von meinem Einkommen haben wir alle gelebt, seinen Lohn wollte er für die Familie sparen, die Familienautos fuhr er, alle Ersparnisse auf seinem Namen haben sich in Luft aufgelöst, ich muss für seine Rente aufkommen und ihm bei seinem Auszug aus dem Haus Geltwertenvorteil zahlen. Ich werde diesen Schmarotzer niemals los! Die deutschen Gesetze schützen ihn. Mein Anwalt kommentierte das so, im umgekehreten Fall, wäre ich auch geschützt. Nur der Unterschied ist, ich bin kein Energievampir, sondern ein liebevoller, hilfsbereiter und treusorgender Mensch und ich lasse mich nicht verbiegen. Ich schaue nach vorne und habe mir nichts vorzuwerfen.

    • Barbara, ich muss sagen, es ist mir eine Ehre! Eine Ehre, daß ich einer einem Energie-Wunder- einer wirklichen „Wunderfrau“ mit 5 (fünf!!!) Kindern + 1 Energievampir ein wenig helfen konnte! Leider bekommen genau die, die so viel schuften, so viel leisten und überdimensional voll Energie, Power und Liebe sprichwörtlich die Welt retten, kaum bis nie die Anerkennung, die Ihnen gebührt! In unserer Zeit und Welt scheint es nicht bedeutungsvoll, wenn jemand die Regeln von Menschlichkeit, Verpflichtung, Nachsicht und Geduld übt- leider oft zu lange! Die Umgebung, die es dir nicht zugesteht, dich zu lösen, deine Ketten zu sprengen- auch sie ist besonders verachtenswert- denn auch sie will einfach nur ihre heile Welt behalten- die Frau mit fünf Kindern und Haus- man kennt sich! Sobald das „Bild“ zerbricht, schauen viele lieber weg als hin- und sind schnell mit Urteilen bei der Hand. Dass sie auch bei dir soweit gingen, „Psychiatrie“ vorzuschlagen… unvorstellbar! Verachtenswert und feige! Sie haben es sich nett gemacht in ihrer Vorstellung- alles andere interessiert nicht! Ja, schau du nach vorn und auch wenn dich keiner lobt – lob dich selbst! Du hast dieser Welt fünf Kinder und dein liebevolles Wesen geschenkt, bist immer wieder aufgestanden- und hast nun „Schluss“ gesagt. Du hast jetzt endlich die Grenzen aufgezeigt und gezeigt, dass du auch Anders kannst! Schluss zu einer Ehe, die für dich bestimmt „Liebe“ war und für jemand anderen nur ein „Vertrag“- der durch für ihn sehr glückliche Umstände!! (nämlich deine vorangegenen Traumata und Minderwertigkeitskomplexe- bestimmt schon in der Kindheit eingebleut!) zustande kam. Ich wünsche mir wirklich, daß dein „Exmann“ bis zum Ende seines Lebens einmal spürt, was er dir angetan hat. Und ich glaube das wird er. Auch wenn es für Menschen wie dich keine Erfüllung ist und auch nicht sein kann- so tut das Schicksal nun doch seinen Dienst. Kämpf weiter um deine Rechte! Denn ohne Kampf wärst du niemals da, wo du jetzt bist! Hoffentlich hast du ein paar (von den fünf) Kinder, die wirklich sehen und verstehen, was passiert (ist) und dir die entsprechende Unterstützung und Liebe entgegenbringen und dich dafür ehren, was du ihnen ermöglicht hast! Jemandem wie dir traue ich es durchaus zu, in Zukunft nocheinmal ein klitzekleines Selbstverwirklichungsprojekt zu starten- etwas zu versuchen oder zu tun, was du schon immer noch probieren wolltest! Etwas, für das du nie Zeit oder Kraft hattest! Ich bin sicher, du wirst dich irgendwann noch daran erinnern! Ich wünsche dir weiterhin alles Liebe, Gesundheit und viel Kraft für Deinen Weg! Und sei immer stolz auf dich, auf Alles, was du geschafft hast!

  6. Liebe Nina,

    ich habe im Mai mehrfach erfolglos probiert, im Forum etwas zu posten.

    Ich bin nach 1 Jahr von einem Narzissten/Psychopathen losgekommen und verarbeite alles nur sehr langsam.

    Bitte, können wir miteinander sprechen? Oder irgendwie in Kontakt kommen?

    Meine wichtigsten Fragen: WAS sind diese Wesen, auf der spirituellen Ebene? Du sagst Bewusstlose? Besetzt? Selbst Dämonen?

    Können 2 Bewusstlose zusammen sein oder braucht einer zur Energiegewinnung immer einen Bewussten?

    Danke. Love
    Kathrin

    • Hallo liebe Katrin, es tut mir leid, daß dein Post im System untergegangen ist oder etwas nicht geklappt hat. Ich schreibe dir heute eine Email damit wir persönlich in Kontakt treten können! Melde dich einfach nocheinmal wenn du keine Email erhältst! N.

  7. Ich melde mich mit einem neuen Kommentar. Nach 37 Jahren Ehehölle wurde ich am 20.6.2016 glücklich geschieden. Nachdem die Familienrichterin das sofort rechtsgültige Urteil fällte, fiel mir ein Felsen von den Schultern. Glücklich rief ich aus, dieser Tag ist viel schöner, als die Eheschließung!
    Ich bin nur noch am Freuen und strahle mit der Sonne um die Wette. Jeder Tag bringt mir eine positive Veränderung. Ich bin voller Energie. Noch wohnt er mit mir in enem Haus. Sein Verhalten, was mich eingeschüchterte, krank und ängstlich machte, hat sich wahrlich umgekehrt. Seine Bemühungen laufen ins Leere, mich wieder einfangen zu können. Was mich begeistert ist die Tatsache, dass ich nun ganz schnell erkenne, wer ein Energievampir ist und wann ich die Notbremse ziehen muss. Ich bin Ninas Webseite dankbar, den Sozialarbeiterinnen im Frauenhaus, dem Weißen Ring, den Beratungsstellen der Polizei, Opferberatung, dem Demokratischen Frauenbund und allen Freunden und Kollegen, die mich bei der Löslösung aus der Ehe ihre Aufmerksamkeit und ihre Unterstützung gaben. Informativ war für mich die Broschüre über Gewalt gegen Frauen in Paarbeziehungen, herausgegeben von dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, eine sekundäranalytische Auswertung zur Differenzierung von Schweregraden, Mustern, Risikofaktoren und Unterstützung nach erlebter Gewalt. Die Hilfetelefonnummer 08000116016 habe ich mir in mein Handy an erster Stelle eingespeichert, die 24 Stunden am Tag erreichbar ist und für allgemeine Fragen an alle Ämter und Behörden steht die einheitliche Behördenrufnummer 115 von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 18.00 Uhr zur Verfügung. Der Zugang zum 115-Gebärdentelefon lautet 115@gebardentelefon.d115.de, Ich appeliere an alle, die mit dem Thema Energievampiere sch befassen, bitte helft Betroffene. Solange ich als Betroffene im Inneren gefangen war, stieß ich bei Außenstehende auf Unverständnis. Zum einen waren sie vom Energervampir geblendet, manipuliert und durch ihn über mich falsch informiert und wenn ich aus meiner Sicht meine Situaton schilderte, verstanden sie nicht, warum ich mich nicht einfach scheiden ließ. Außenstehende wissen nicht, wer an einen Energievampir geraten ist, schafft es meist nicht von alleine, aus der Gewaltspirale sich zu befreien. Schlimm sind die dran, wie ich, die vom Energievampir als Geisteskrank zu Arztbesuchen und Medikamenteneinnahme genötigt werden. Das ist hundsgemeine Körperverletzung! Bei meiner Suche nach noch mehr Informationen über die Auswirkungen der Häuslichen Gewalt auf meine Psyche, stieß ich auf den 1972 in München gegründeten Verein Kommission für Menschenrechte bei Verstöße der Psychiatrie, Telefon 015751093695. Auf deren Internetseite, auch bei Facebook zu finden, gibt es eine Patientenverfügung runterzuladen, die ich jedem empfehle auszufüllen und neben der Vorsorgevollmacht, herausgegeben vom Bundesministerium für Justiz, unbedingt bei seiner Person des Vertrauens, beim Hausarzt u. a. zu hinterlegen. Sehr ernst sind die Warnungen zu nehmen, dass das Zusammenbleiben mit einem Energievampier tötlich enden kann, sie sind in ihrer Ehre gekränkt, sind schlechte Verlierer, unnachgiebige Neider gegenüber anderen, die sich ihrem Eigentum nähern, sie wollen ihr Opfer besitzen bis der Tot „uns“ scheidet, nicht das Urteil vom Familiengericht wird akzeptiert. Ich werde weiter kontrolliert, ob es bereits einen Nebenbuhler gibt, mit der Scheidung ist noch lange nicht Schluss. Es ist ein Anfang, mich von dem Energievampir zu lösen, ein neues Leben zu beginnen. Es ist ein Lern- und Ablösungsprozess für beide Seiten.

    • Liebe Barbara- schön, von dir zu lesen! wow! Was für ein Testemonial! Vielen lieben herzlichen Dank für Deine Ausführungen und ganz liebe Grüße an Dich! Es freut mich sehr, daß durch deinen Kampf um eine Scheidung einiges „Besser“ geworden ist. Ich meine, daß du hier sehr viele wichtige Punkte aufgeführt hast- Vielen Dank daß du die Informationen an alle Anderen weitergibst! Es stimmt- mit einem gerichtlichen Urteil ist oft noch lange nicht Schluss! Trotzdem sind die Nachrichten, die ich von dir höre, mehr als erbauend! Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Kraft! Ich hoffe, daß ganz viele Deinen Beitrag lesen und weiter Mut fassen! Du bist eine wirklich starke Frau, denn nicht viele haben den Mut, nach so langer Zeit diesen Schritt zu gehen und NEIN zu sagen! Danke!

      • Liebe Nina. Meine Kinder sehen mich nur mit den Augen ihres manipulierenden Vaters. Ich mache ihnen keinen Vorwurf, sie hängen an ihm, wie ich an ihm gehangen habe. Sie wollen eine heile Welt, obwohl sie, wie ich erleben, dass das mit einem Energiyvampier niemals möglich ist. Gern würde ich sie zu mir einladen, mit ihnen reden über unsere Familie, ihnen aus meiner Sicht die Scheidungsgründe benennen. Sie denken, ich sei krank, psychisch krank, depressiv usw. alles Diagnosen vom Energievampier, die er gegen mich auf andere projekziert. Als kranker Mensch wird man gemieden, keiner will sich mit Krankheiten auseinandersetzen…. Alle Vorwürfe sind vom Energievampier frei erfunden, um sich selbst in eine Opferwelt zu manövieren, er tut permanent anderen mit seinem Verhalten weh. Bewusstlose, das ist die richtige Bezeichnung. Sie sind sich nicht bewusst, wie sehr sie Schaden anrichten in der Familie oder im Kollegenkreis. Sie vergiften mit ihrer falschen Warnehmunng ihre Mitmenschen. Mit Schuldzuweisungen an andere verbergen sie ihre Verwirrungen und Missverständnisse. Ich glaube nicht, dass sie so bewustlos sind, dass sie den Rückzug ihrer Familie oder Kollegen nicht bemerken. Ich sehe, wie mein Ex mich bestraft für Dinge, die aus seiner Sicht bestrafungswürdig sind. Er denkt sich ganz bewusst Strategien aus, wo er weiß, damit fügt er mir selischen wie auch wirtschaftlichen oder „nur“ finanziellen Schaden zu.
        Mich würde an dieser Stelle interessieren, wie Kinder die Konstellation ihrer Eltern sehen, wie sie erleben, was schiefläuft, in der Paarbeziehung ihrer Eltern. Ich weiß, Kinder lieben beide Eltern, sie wollen die Gewissheit, im Elternhaus einen sicheren Platz zu haben, um sich selbst entwickeln zu können. Meine fünf Kinder sind erwachsen, haben selbst Kinder. Die Sprachlosigkeit zwischen ihnen und mir gibt mir zu denken. Ich befürchte, sie sind selbst zu Energievampieren geworden. Sie haben nicht die Erfahrung gesammelt, wie man sich gegen den Partner auf unfaire Art und Weise durchsetzt. Ich sehe es in der Geschwisterhirachie, wo einer dem anderen überlegen sein will, ob im Hausbau, Auto und andere Dinge. Es mangelt an Einfachheit im Umgang miteinander, ein Anruf, ein Besuch…. Loslassen ist wohl das Beste für alle. Eine funktionierende Familie sind wir nicht.

        • Hallo Barbara,
          Ich bewundere Leute wie sie immer wieder.
          Auch mir ist es vor ein paar Jahren genauso ergangen. Mit 4 Kindern und ein Haus, was ich mit meinem damaligen Mann teilte, war es sehr schwierig da ein Schlupfloch aus der Höllenspirale zu finden.
          Zum Glück ist es mir gelungen und nach langer langer Zeit hat sich vieles sehr positiv für mich entwickelt.
          Auch die Vampire, bzw. Schmarotzer bin ich los geworden, was mich sehr viel Kraft gekostet hat, es war letztendlich aber die Mühe wert.

          Daher wollte ich wissen ob es bei Ihnen auch ein gutes Ende genommen hat.
          VG

Dein Kommentar hier

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: